Vera Komnig

Art/ Paintings and more…


8 Kommentare

Sakura- Kirschblüte

Die japanische Kirschblüte (jap. sakura) ist eines der wichtigsten Symbole der japanischen Kultur. Sie steht für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit (mono no aware). Die Zeit der Kirschblüte markiert einen Höhepunkt im japanischen Kalender und den Anfang des Frühlings.

So heisst es in Wikipedia.

Ich kann euch verraten, dass die Kirschblütenzeit nicht nur ein Höhepunkt des japanischen Kalenders ist, sondern ebenfalls einen Hochgenuss meiner Frühlingsfreude darstellt. Hach, wie schwelge ich im Anblick dieser rosafarbenen Blütenwolken. Ihr nicht auch? Selbst der graue Asphalt der Großstädte schaut so gleich viel romantischer und wie verzaubert aus.

Eine Hommage an alle herrlichen Kirschblüten dieser Welt:

The Japanese cherry blossom (Japanese 桜sakura) is one of the most important symbols of Japanese culture. It stands for beauty, departure and transience (mono no aware). The time of cherry blossom marks a high point in the Japanese calendar and the beginning of spring.

That’s what Wikipedia says.

I can tell you that the Cherry Blossom season is not only a highlight of the Japanese calendar, but also a treat for my spring joy. Hach, how do I revel in the sight of these pink flowers. Your not too? Even the gray asphalt of the big cities looks so much more romantic and enchanted. A homage to all the wonderful cherry blossoms in the world:

Sakura

SAKURA, Acrylic on paper, 96 x 119 cm
For example with Passepartout. Hanging on a wall. Not for scale.

 

Impressionen:

 

 

Let your heart fill with joy and wonder.


9 Kommentare

Fly me to the moon….

Take Me To The Stars…

Mitten im Malen tauchte im Hintergrund Frank Sinatra auf und flüsterte mir säuselnd sein Lied ins Ohr:

Throughout the whole painting process, Frank Sinatra appeared in the background and murmur whispering his song in my ear:

„Fly me to the moon, let me play among the stars….“

und die Pinsel wirbelten, die Farbe floss und tropfte, perlte satt und süffig auf die Leinwand. Heraus kam die Serie: „Take Me To The Stars“ und selbst jetzt, während des Schreibens und auch im Betrachten der Bilder höre ich Frank Sinatra in meinem Ohr. Geht es euch auch so?

and the brushes whirled, the paint flowed and dripped, beading on the canvas, full and sweet.
The result was the series: „Take Me To The Stars“ and even now, while writing and also looking at the pictures, I hear Frank Sinatra in my ear. Do you feel the same?

Impressionen:

 

 

Let your heart fill with joy and wonder…

and….let us play among the stars.