Vera Komnig

Art/ Paintings and more…


6 Kommentare

Blauer Weg- The Blue Way

Blauer Weg


Dieses Bild ist inspiriert von der herausfordernden Zeit der Covid-19-Pandemie. Einer Zeit voller Prüfungen und Schwierigkeiten, einer Zeit der Suche nach neuen Wegen, die Gesundheit, Glück und Sicherheit bringen.

Ich hoffe, es ist auch eine Zeit des Findens: Hoffnung und Glück in uns selbst zu finden, in den kleinen und den großen Dingen.
Ich glaube an das Licht am Horizont.

Blue Way


This painting is inspired by the covid-19 pandemic time. A time full of trials and tribulations, a time of searching new ways bringing health and happiness and safety.

I hope it is a time of finding: finding hope and happiness in us selves, in the small things and the big ones.

I believe in the light on the horizon.

Blue Way, Acrylic and marker on unstretched raw canvas, 159x 93 cm

Let your heart fill with joy and wonder


2 Kommentare

Yellow Breeze ist unterwegs…Yellow breeze is on its way

Yellow Breeze ist unterwegs…Yellow Breeze is on its way.

Über Ostern durfte sie noch bei mir bleiben, die Gelbe Brise und mich heiter umwehen, aber nun geht es für sie weiter nach London, in ihr neues Zuhause.

Was war das doch zuletzt noch für eine Zitterpartie wegen der seit dem Brexit erforderlichen Zolldokumente. Dreimal wurden sie von der Zollagentur falsch ausgestellt und zuletzt rannte mir die Zeit weg, denn nach jedem neuen Ausstellen der Dokumente müssen 24 Stunden vergehen, ehe der Zoll die Freigabe erteilt.


Heute früh um 10:00 sollte die Freigabe erfolgen und mir die Dokumente zugestellt werden. Um genau 10:00 war dann auch der DHL Kurier zum Pickup avisiert. Hui, da habe ich doch ganz schön gebibbert auf den letzten Metern.
Gottseidank war der Kurier noch nicht eingetroffen, als dann endlich um 10:30 die sehnlichst erwarteten Zolldokumente ankamen.
Danach war ich erstmal „fertig mit Hose und Jacke“, wie man bei uns im Ruhrgebiet so schön sagt und ein Kaffee war fällig.

Jetzt aber ist alle Nervosität von mir abgefallen und ich bin nur noch voller Freude für unsere hübsche „Yellow Breeze“, die es zuletzt auch gar nicht mehr abwarten konnte, dass es endlich los geht.

Viel Freude, meine Hübsche und viel Spaß auch dem lieben Sammler! Sie haben eine wirklich gute Wahl getroffen.

Yellow Breeze is on the way … Yellow Breeze is on its way.

She was allowed to stay with me over Easter, the yellow breeze and blowing around me cheerfully, but now she’s on to London, to her new home.

What a tremendous game it was in the end because of the customs documents required since Brexit. They were issued incorrectly three times by the customs agency and in the end I ran out of time, because after each new issue of the documents 24 hours have to pass before the customs issue the clearance.


This morning at 10:00 the release should take place and the documents should be sent to me. At exactly 10:00 am, the DHL courier was announced for the pickup. Wow, I trembled a lot on the last few meters.
Thank God the courier had not yet arrived when the long-awaited customs documents finally arrived at 10:30 am.
After that I was „finished with pants and jacket“, as they say in the Ruhr area, and a coffee was due.

But now all nervousness has fallen from me and I am only full of joy for our pretty „Yellow Breeze“, who couldn’t wait for it to finally start.

Have fun, my pretty one, and have fun also for the dear collector! You made a really good choice.





Let your heart fill with joy and wonder.


3 Kommentare

Let’s Do It

Ich könnt grad bersten vor Energie! Egal  was grad ist, packen wir es an: Let’s Do It.

I could just burst with Energy…no matter what is going on, Let’s Do It.

Let’s Do It

Let’s Do It
Acrylic on canvas
25x 25 cm

Impressionen:

Let your heart fill with joy and wonder.


2 Kommentare

Helau und Alaaf…Carnival

Karneval/ Carnival!

Heute ist in Deutschland Karneval oder „Fasching“, wie man in Bayern sagt. Normalerweise herrscht ein buntes und „närrisches“ Treiben, aber Corona hat alles „Närrische“ vereitelt und die Feier und der Rosenmontagszug wurden abgesagt.

Aber in der Kunst macht niemand dem „Trubel“ ein Ende. Nein, alles ist erlaubt, ich kann „närrisch“ sein, wie es mir gefällt und male mir Konfetti in die Welt.

Today in Germany is Carnival, or „Fasching“ as they say in Bavaria.
Usually there is a colorful and foolish hustle and bustle, but Corona thwarted all the „fools“ and the celebration and the Rose Monday procession are canceled.

But in art nobody puts a stop to the „hustle and bustle“, everything is allowed, I can be „foolish“ as I please.

Carnival

Impressionen:

Helau und Alaaf

Let your heart fill with joy and wonder

❤ 


Hinterlasse einen Kommentar

Welche Richtung…Which Direction

Hach, was hatte ich einen Spaß beim Malen dieses Bildes. Von einer großen Leinwand, die ich zuvor noch fertiggestellt hatte, blieben mir die großen, farbgetränkten Pinsel und es war mir einfach zu schade, die viele Farbe auszuwaschen. Also nahm ich mir flugs eine neue Leinwand, legte alle Pinsel kreuz und quer darauf und malte beidhändig!

Rechts ein Pinsel, links ein Pinsel und es entstand eine muntere Kommunikation zwischen diesen beiden Pinseln…fast, wie im menschlichen Er-Leben. Der eine will hier entlang, der andre dort hin und immer musste man zwischendurch neu abstimmen: „Welche Richtung“, „Which Direction“.

Ich finde, die beiden Pinsel haben das ganz prachtvoll gelöst, schaut selbst:

Oh, what a fun I had while painting this picture. From a large canvas that I had previously finished, I had the large, paint-soaked brushes and it was just too bad for me to wash out all the paint. So I quickly took on a new canvas, laid all the brushes criss-cross on it and painted with both hands!

A brush on the right, a brush on the left, and there was a lively communication between these two brushes … almost like in human experience. One person wants to go this way, the other there and you always had to re-vote in between: „Which Direction“.

I think the two brushes have solved that very well, see for yourself:

Impressionen: 

Let your heart fill with joy and wonder


6 Kommentare

Pinselstriche…Brush strokes

Im Moment bin ich ganz verrückt danach, Pinselstriche auf die Leinwand zusetzen. Ich kann fast gar nicht mehr aufhören, soviel Spaß macht es mir und es fühlt sich an, als fließe Sahne, Honig und Sternenstaub aus meinen Fingern.

Einzigartig köstlich.

Es malt sich einfach und hebt mich in eine schwebende Leichtigkeit, vor allem bin und bleibe ich in herrlichstem Nichtwissen…Nicht-wissen, was ist, wer oder was tut, was geschieht- geschieht denn was? Und wie es weiter geht…wer weiss das schon…ich weiss es nicht…noch nicht und bleibe gern im Staunen über das, was sein wird, wenn denn etwas sein will *lach*

Hier zwei Bilder, die mich staunen lassen und ich bin gespannt, ob und wie es weiter geht…

At the moment I‚m crazy about it, add brush strokes on the canvas. I almost can not stop, so much fun it makes me and it feels as flowed cream, honey and star dust from my fingers.

Uniquely delicious.

It paints easily and lifts me into a floating lightness,’m mainly and I in most marvelous not to know … Notknowing what is what or who does what happens, happens for what? And as it goes on … who knows this already … I do not do not know yet and stay happy in the astonishment at what will be, if anything more will be * lol *

Here are two pictures that make me amaze and I’m curious to see if and how it goes on …