Vera Komnig

Art/ Paintings and more…


12 Kommentare

In Arbeit…In progress

Hach, ich schwelge derzeit in Farbe, dass ich hindurch schwimmen könnte, so sehr kann ich mich darin verlieren.

Zinnoberrot, Krappkarmin, Orange, Kadmiumgelb, Indigoblau und natürlich: Leinwand!

216x 212 cm liegt sie dort zugeschnitten und wartete auf die ersten Pinselstriche:

Hach, I currently revel in color that I could swim through it, so I can lose myself in it.

Vermilion, madder carmine, orange, cadmium yellow, indigo blue and of course: canvas!

216x 212 cm she lies there, cut and waiting for the first brushstrokes:

Canvas 216x 212 cm

Die ersten Farben fanden ihren Weg….

The first colors found their way ….

So schaut es inzwischen aus und muss erst einmal trocknen , ehe es dann weitergehen kann. Ich bin schon sehr ungeduldig…. und verliebt.

This is how it looks now and has to dry before it can go on. I am very impatient …. and in love.

step 5

 

Fortsetzung folgt…To be continued…

 


2 Kommentare

Weiter gehts mit der großen Leinwand…It continues with the big canvas

 

Weiter gehts mit der großen Leinwand…und ich gestehe: spätestens seit heute bin ich schwer verliebt.

It continues with the big canvas … and I confess: at the latest since today I am very much in love.

Und hier nun Schritt 8-9/ Geschichte 7-8.

And here now step 8-9 / story 7-8.

 

 

Wer wissen will, wie es vorher aussah, schaut gerne hier. Da sind alle Arbeitsschritte von 1-7 zu finden.

If you want to know what it looked like before, have a look here. There are all steps from 1-7 to find.

097neuklein

To be continued…


3 Kommentare

Was ist mit der großen Leinwand…Whats about the big canvas?

Was ist mit der großen Leinwand,

die ich kürzlich zugeschnitten hab, fragt ihr euch vielleicht. Sie hat schon so einige Verwandlungen mitgemacht.

Ich glaube fast, es ist eine „reife Seele“, die Geschichte um Geschichte durchlebt hat. Vielleicht nennt es sich ja „Ge-Schicht-e“, weil es sich Schicht um Schicht aufschichtet…zu einem Bild, zu einem Leben? Ich zeige euch ein paar Impressionen von ihren Ge-Schicht-en und Verwandlungen:

What about the big screen,

which I cut recently, you may ask. She has been through so many transformations.

I almost believe, it’s a „mature soul“ that has gone through history and history.

Maybe it’s called „Ge-Schicht-e“. because it builds up layer by layer … to a picture, to a life?

I’ll show you a few impressions of their ge layers/ „Ge-Schicht-en“ and transformations:

Leinwand Format/ Canvas Size: 215x 162 cm

 

Und es hat sich noch nicht zuende „erzählt“. Die nächste „Geschichte“ malte sich heute, doch die Fotos habe ich noch nicht herunter geladen und zeig sie euch später. Ob es dann tatsächlich „fertig“ ist, erfahre auch ich erst beim nächsten Anschauen. Es bleibt spannend.

And it has not yet finished „telling“. The next „story“ painted today, but I have not yet downloaded the photos and show them to you later. Whether it is then actually „finished“, I also learn only at the next viewing. It remains exciting.

 

 


6 Kommentare

Ohne Malen geht es nicht…It does not work without painting

Ohne Malen geht es nicht

Ohne zu malen ist irgendwie alles grau….ohne der Farbe Grau Unrecht tun zu wollen. Sie ist auch perfekt in ihrem Sein und bringt andere Farben erst richtig zum Strahlen. Aber ihr wisst, wie ich es meine, ja?!

It does not work without painting

Without painting somehow everything is gray …. without wanting to do wrong with the color gray. She is also perfect in her being and really makes other colors shine.

But you know how I mean it, yes ?!

 

Grau-Grey

Was auch sei, ich brauche den Duft nasser Farbe, das Gesicht und Hände bunt…Letztens erwischte mich mein Mann mit weissen Farbsträhnen im Haar, die KEINE Tönung waren, sondern leider aus Acryl. Was für eine Friemelei, die etlichen Farbsprinkelchen wieder aus den Haaren zu bekommen.

Und: ich liebe es!

Ich liebe es, wenn ich mich mit meiner Herzensfreundin zum Kaffee verabrede, sie mir gegenüber sitzend plötzlich immer breiter schmunzelnd sagt. “ Aha, heute war also Gelb dran“.

Gelb-Yellow

Anyway, I need the smell of wet paint, the face and hands colorful … Recently, my husband caught me with white streaks of color in my hair, which was NOT tint, but unfortunately made of acrylic. What a „Friemelei“ (I do not have an English word for it. How do you say to tricky work? )  to get the many color sprinklers out of the hair again.

And: I love it!

I love it, when I make a date with my girlfriend for coffee, suddenly she sits down and says, smiling wider and wider. „Aha, so today was yellwo turn“

So habe ich also in den letzten Tagen wieder eine große Rolle Leinwand hervor geholt. Ausgerollt. Zugeschnitten. Und die ersten Farbschichten sind längst getrocknet, ehe es bald weiter geht. Wie genau? Ich weiss es nicht. Ich lasse mich überraschen und halte euch auf dem Laufenden.

So I have spent the last few days again brought forth a large role canvas. Rolled out. Tailored. And the first layers of paint have long dried before it goes on soon. How exactly? I dont know. I let myself be surprised and will keep you up to date.

 

 


10 Kommentare

Ein überraschender Fund…A surprising find

Ein überraschender Fund

manchmal ist das ja so, dass man ganz unerwartet auf etwas Schönes stößt und genau so erging es mir gestern, als ich im Atelier, ganz hinten, in einer dunklen Ecke, zur Wand gedreht zwei Bilder stehen sah. Ich hatte sie ganz vergessen und wusste längst nicht mehr, was ich da eigentlich gemalt hatte, drehte sie also um …und war ehrlich gesagt baff. *Wow*, dachte ich mir, das schaut richtig gut aus.

A surprising find

sometimes it’s so that you come unexpectedly to something beautiful and just as happened to me yesterday when I saw in the studio, at the back, in a dark corner, turned to the wall standing two paintings. I had completely forgotten about it and did not remember what I had actually painted, so turned it around … and frankly was baffled. * Wow *, I thought, that looks really good. 

No. 434 Diptychon Backside

Wie lange stand es dort, unentdeckt? Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, doch manches braucht wohl Zeit, um zu reifen…im Stillen, ganz für sich und jetzt leuchtet die No. 434  kraftvoll aus dem Inneren in die Welt. Schaut nur:

Diptychon No. 434

How long was it there, undetected? I can not remember anymore, but some things may take time to mature … in silence, all for itself and now the No. 434 shines powerful from the inside into the world. Just look:

 

Diptychon No. 434

No. 434 Diptychon, 120 x 80 cm, Acrylic on canvas

 

No. 434 Diptychon

No. 434 Diptychon left side/panel

No. 434 Diptychon right side/panel

 

Zwei weitere Bilder sind noch in Arbeit/Two more pictures are still in progress

 

Bald wieder mehr aus meinem Atelier. Bis dahin habt ein schönes Wochenende und genießt die Zeit.
Soon again from my studio. Until then have a nice weekend and enjoy the time. 🙂


5 Kommentare

Viel getan…jetzt muss es trocknen …Done a lot…now it has to dry

Viel getan…jetzt muss es trocknen
Done a lot…now it has to dry

Meine Pinsel/ My brushes

Meine Pinsel/ My brushes

 


12 Kommentare

Heute…Today…

Heute…Today…next step:

next step

next step

Erst einmal eine kleine Pause…first a little break 🙂

Sitzen und gucken...sit and look

Sitzen und gucken…sit and look

Für heute Feierabend…for today it is done..

Feierabend für heute...