Vera Komnig

Art/ Paintings and more…


4 Kommentare

Tanz mit Nietzsche: Die Reise beginnt/ The journey begins. Ready to dance..

Ich saß  so gern zu seinen Füßen und hab ihn einfach lieb: Nietzsche. Zart bedeckt mit knisterndem Seidenpapier bis über beide Leinwand-„Ohren“ lag er noch bis heute Mittag hier.

I sat at his feet and just love him: Nietzsche. Tenderly covered with crackling tissue paper over both canvas „ears“ he was still here until noon today.

Tanz mit Nietzsche

Heute Morgen um 11:00  ist endlich die Zollfreigabe erfolgt und Morgen, zwischen 10:00 und 17:00 holt ein DHL Kurier Nietzsche ab und bringt ihn in sein neues Zuhause.

Nun steht er hier, Nietzsche, wohlverpackt in einer dicken Röhre und tritt seine Reise an. Ja, ich habe ihn zum Abschied geküsst, ganz sanft und einmal noch meine Hand zart über seine Oberfläche gleiten lassen.

This morning at 11:00 am the customs release has finally taken place and tomorrow, between 10:00 and 17:00, a DHL courier comes and brings Nietzsche to his new home.

Now he stands here, Nietzsche, well-packed in a thick tube and begins his journey. Yes, I kissed him goodbye, very gently and once let my hand slide gently over its surface.

Tanz mit Nietzsche geht auf Reisen

 

Ich bin so froh, dass er in seinem neuen Zuhause strahlen darf, wie es in ihm liegt…tanzend, wirbelnd, munter, frei!

I am so glad that he is allowed to shine in his new home, as it is in him … dancing, whirling, happy, free!

Und wünsche dem lieben Käufer wirbelnde Freude im „Tanz mit Nietzsche“!

And wish the dear buyer swirling joy in a „Dance with Nietzsche“!

Tanz mit Nietzsche…mit bunten Schuhen

 


9 Kommentare

Chaos mit Nietzsche…Chaos with Nietzsche

Chaos mit Nietzsche
Es ist nicht so, dass ich zu den großen Fans von Nietzsche gehöre und wenn er meint, man solle „die Peitsche mitnehmen, wenn man zum Weibe geht“, dann stimme ich ihm bestimmt nicht zu. Wenn Nietzsche aber sagt: „Man noch Chaos in sich haben um einen tanzenden Stern zu gebären“, dann finde ich mich hundertprozentig darin wieder.

Ja. Ich glaube, wir brauchen ein wenig vom Chaos um Wälle aufzubrechen und neue Wege fernab der zementierten Strassen zu finden, die uns in frische Ideen und Gefilde führen.

Was meint ihr?

Chaos with Nietzsche
It’s not that I’m one of Nietzsche’s big fans, and if he thinks you should „take the whip with you when you go to wife“, then I will not agree with him. But when Nietzsche says that „you still have to have chaos in yourself to give birth to a dancing star“, then I find myself one hundred percent in it again.

Yes. I think we need a bit of the chaos to break up ramparts to find new ways and away from the cemented roads that lead us in fresh ideas and climes.

What do you all mean?

Man muss noch Chaos in sich haben…Acrylic on Canvas 121x 160 cm