Vera Komnig

Art/ Paintings and more…


7 Kommentare

Ich trage das Meer im Herzen…Ich bin das Meer, das sich im Herzen trägt… I am wearing the ocean in the heart… I am the ocean which wears itself in the heart

Ich trage das Meer im Herzen…ich bin das Meer, das sich im Herzen trägt …

glitzernde Stille, schaumgekrönte Wellen, Gischt und Brandung… pure Energie… Sein.

Von einem kurzen Urlaub am Meer zurück, fand sofort dieses Bild seinen Weg in die Welt  🙂


I am wearing the ocean in the heart I am the ocean which wears itself in the heart

glittering silence, whitecaps, spume and surf … pure energy. .. Being.

From a short holiday at the sea back, this painting immediately found its way into this world 🙂

No. 400

No. 400 Acrylic on unstretched canvas 99x 206 cm

Unter diesem link kann man sich anschauen, wie das Bild in einem Raum hängend wirkt

At this link you can see how it looks in a room

http://www.saatchiart.com/art/Painting-No-400/695057/2541136/view

Hier ein paar Ausschnitte des Arbeitsprozesses und vom fertigen Bild

Here a few excerpts of the work process and the finished picture


11 Kommentare

Wie kommen die Blätter aufs Bild?…How are the leaves come on the painting

Wie kommen die Blätter aufs Bild?
Das weiss ich auch noch nicht. Ich kann noch nicht einmal sagen, ob sie denn überhaupt auf einem der Bilder die gerade in Arbeit sind Verwendung finden, aber vorbereitet sind sie auf alle Fälle schon mal.

As the leaves come on the picture?
I do not even know it now. I can not even tell if they ever find use of any of the paintings that are currently under development , but they are prepared in any case ever.

022neuklein

Ich liebe es mit verschiedenen, auch ungewöhnlichen, Materialien zu spielen. Die Betonung liegt tatsächlich auf „spielen“, denn mit all der Leichtigkeit eines Spiels sollen und dürfen sich die Bilder mit allem finden, was gerade „hier“ ist und da ist es einfach super, wenn man einen möglichst großen Fundus zur Verfügung hat.

I love to play with different and unusual materials. The emphasis is really on „play“, because with all the ease of a game shall and may the paintings find itself with all what just is „here“ and therefor it’s great if you have the largest possible fundus available.

024neuklein

Also halte ich alle Sinne offen und „sammle“, was mich gerade „anspringt“, nicht einmal wissend, ob oder wie ich es später tatsächlich verwende, aber es ist da…und jedes so „gesammelte“ Teil ist eine Einladung an die Kreativität, sich frei zu entfalten.

So I hold all my sense open and „collect“ all, what myself jumps at, not even knowing if or how I actually use it later, but it’s here….and every so „collected“ part is an invitation to the creativity to express itself freely.

116neuklein