Vera Komnig

Art/ Paintings and more…

5 Arten Bilder zu signieren…5 ways to sign paintings…

24 Kommentare

5 Arten, Bilder zu signieren…
und wahrscheinlich gibt es noch etliche Varianten mehr als nur fünf, doch hier einmal die, die mir so begegnen:

Variante 1: Das ist der „Zack, komm her du frierst“ Typ, „Man sieht doch sofort, wo die Signatur hin gehört“
Variante 2: „Ich signiere gar nicht und überlasse es dem Käufer zu entscheiden, wie herum er das Bild hängt“
Variante 3: Ich signiert das Bild einfach auf der Rückseite
Variante 4: Es dauert…und dauert…und dauert…es vergehen etliche Tage und Wochen der Betrachtung und Überlegung ehe die Entscheidung fällt, wohin sich die Signatur auf das Bild setzen will
Variante 5: Der Käufer signiert das Bild *zwinker*  <—Scherz

So….
Ich gestehe, dass mir Variante 1 am nahesten ist, wobei diesesmal, bei der Nr. 397, die Variante 4 ganz vorne im Rennen war…und es dauerte und dauerte und dauerte….etliche Tage und Wochen…ihr wisst schon, aber nun ist es vollbracht: Das Werk ist fertig und die Signatur hat sich für eine, wie ich finde ganz wundervolle, Ecke des Bildes entschieden. 🙂

Bestimmt kennt ihr noch viel mehr Möglichkeiten, Bilder zu signieren, also lasst es mich wissen… ich bin gespannt 😉

5 ways to sign paintings …
and probably there are quite a few variations more than just five, but here once the possibilities I meet so:

Option 1: This is the „Zack, come here you’re coldtype, „You can see it immediately where the signature belongs there
Option 2: „I do not signiere and leave it to the buyer to decide which way round it hangs the picture
Option 3: I sign the picture simply on the back side
Variant 4: It lasts and lasts and lasts … it pass away several days and weeks of contemplation and reflection before the decision is made, where the signature        wants to put itself on the image

Option 5: The client signed the painting *twinkle  <—joke

So ….
I confess that variation 1 is closest to me, but this time, at No. 397, the variation 4 was
up front in the race … and it lasted and lasted and lasted several days and weeks …. … you know but now it’s finished: The work is done and the signature has chosen a how I think really wonderful corner of the painting. 🙂

Surely you knows a lot more possibilities to sign pictures so let me know … I‚m curious 😉

No 397 Acrylic and enamel on canvas 90x 90 cm

No 397
Acrylic and enamel on canvas
90x 90 cm

http://www.saatchiart.com/art/Painting-No-397/695057/2430013/view

 

Autor: Vera Komnig

Ich bin diplomierte Grafik Designerin und freie Künstlerin, die für ihr Leben gern in Farbe schwelgt, schwimmt, sie atmet und "trinkt", spürt und riecht. Ich liebe es, kreativ schöpferisch tätig zu sein und dem "Flow" zu folgen und gehe gerne auch mit "ungewöhnlichen" Materialien um.

24 Kommentare zu “5 Arten Bilder zu signieren…5 ways to sign paintings…

  1. brilliant . Breathtakingly brilliant 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. … und wenn, in welcher Farbe? ^^

    Gefällt 1 Person

  3. WOW!!! was für ein Bild Vera-Herz, mehr als WOW kann ich gar nich schreiben.
    ja, mehr als ein Bild…und der cotout links…ach nee, ich hab echt keine Worte
    specially unique

    Gefällt 1 Person

    • Ui, wie mich das jetzt aber freut !!!
      Du bringst mich auf ne Idee: ich könnte ja mal am Ende des Jahres eben selbiges „Bild des Jahres“ ausloben und einen kleinen Wettbewerb machen….hmmmm….mal schauen 🙂

      Gefällt mir

  4. Variante 6: Du signierst versteckt 😉
    Ein wundervolles Bild, liebe Vera! 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Option 7: you create a baby painting to hang next to the mama painting, and the baby painting has the signature. 🙂

    Michael

    Gefällt 1 Person

    • Hahahahahaha….*Me swallow the coffee* …. this is the most original idea that has been written here yet. So great, Michael … I think the buyer would also appreciate such an additional „baby picture“:-D

      Thank you for your great idea !! 😀 🙂 🙂

      Gefällt 1 Person

  6. ach, deine farben tun mir gut!!! ich schreibe meinen namen unten rechts, hinten, auf der seite, aber erst, wenn ein bild verkauft ist…manchmal vergesse ich auch glatt die signatur. gerade letzte woche bekam ich einen anruf: bitte, bitte nach bern reisen und das fischgemälde signieren! bin noch nicht dazu gekommen 😉

    Gefällt 1 Person

  7. I guess I would go with variation number 1, but the baby painting idea is SO cute. These are all so uniquely YOU that even without a signature, I think I’d recognize a genuine Vera Komnig.

    Gefällt 1 Person

  8. I love them all. Interesting about the signatures. I had never thought about it. I have quite a few paintings signed at the back. I also love the baby painting idea. And that would ensure they couldn’t be separated. And then I was going up and down your page and I’m in awe of the painting at the side too…

    Gefällt mir

  9. Hat dies auf Smorgasbord – Variety is the spice of life rebloggt und kommentierte:
    Vera Komnig does amazing work with colours.. such as these pieces

    Gefällt 1 Person

  10. Ich glaubte, deinen V am rechten Rand bemerkt zu haben, hatte aber gar keine Zeit, zu suchen! So sehr hat mir dein Gemälde gefallen, ehrlich.
    Liebe Grüsse Ernst

    Uebrigens bevorzuge ich Variante 4, Signatur soll sich farblich jedoch nur minimal von der Unterlage im Bild unterscheiden.

    Gefällt 1 Person

  11. This is such a fun post, Vera — and beautiful as always! Sign it wherever — just be sure to sign it and claim your lovely work. 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s