Vera Komnig

Art/ Paintings and more…

Was macht man mit 20 Span-Verlegeplatten?….What to do with 20 chipboards- shifting plates ?

18 Kommentare

Man kann sicherlich tausenderlei Dinge damit tun, doch ich habe damit einen Teil meines kleinen Dachstudios aus gelegt, damit ich endlich, endlich wieder auch große Leinwandformate bearbeiten kann. Nun wartet eine 2,50 x 6,20 Meter große Fläche darauf, mit Leinwand, Pinsel und Farben in Kontakt zu kommen. Seht nur, wie einladend das ausschaut 🙂 Ich freue mich unendlich und sehr!!

You can certainly do a thousand things with it, but I have thus added a part of my small attic studios, so I finally, finally can edit large screen formats again. Now  a 2.50 x 6.20 meter surface is waiting for on coming in contact with canvas, brushes and paints. Just look how inviting this looks🙂 I look forward infinitely and very !!

Natürlich kamen die Spanplatten nicht allein in mein Dachstudio, sondern trudelten auf unerfindliche Weise mit etlichen Farben, Keilrahmen und Leinwänden im Schlepptau bei mir ein. Selbstverständlich habe ich mich als gastfreundlich erwiesen und sie freudestrahlend bei mir Willkommen geheissen. 😉 🙂

Of course, the chipboards were not alone in my attic studio, but trundled curiously with divers colors, canvas and screens in tow at me. Of course, I have proven myself as a hospitable and have them beaming with joy called welcome at me. ;-):-)

Und nun kann es los gehen…….*Fortsetzung folgt*…And now it can go ahead ……. * To be continued * 🙂

Autor: Vera Komnig

Ich bin diplomierte Grafik Designerin und freie Künstlerin, die für ihr Leben gern in Farbe schwelgt, schwimmt, sie atmet und "trinkt", spürt und riecht. Ich liebe es, kreativ schöpferisch tätig zu sein und dem "Flow" zu folgen und gehe gerne auch mit "ungewöhnlichen" Materialien um.

18 Kommentare zu “Was macht man mit 20 Span-Verlegeplatten?….What to do with 20 chipboards- shifting plates ?

  1. It looks like fun to be had, Vera. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Oh, Eric, I’m looking so much forward to paint large canvases … I have a 2 meter wide and 10 meter long canvasroll already here 🙂

    Gefällt mir

  3. Sehr nett Dachstudio! (I’m trying to refresh my limited knowledge of German and your blog is helping me! Ha! But I also love your art — the colors are spectacular.)

    Gefällt 1 Person

  4. Ha, ich schätze mal, liebe Vera, es dauert nicht lange und Du kannst die Spanplatten als eigene Kunstwerke verkaufen! 😀
    Viel Spaß!!!!
    Molly

    Gefällt 1 Person

  5. Da bin ich mir ganz sicher, liebe Molly, denn ich weiss ja, wie der Boden darunter ausschaute *lach*
    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt mir

  6. Neue Schläppkens sind gleich mit ins Studio gewandert ne, noch ganz jungfräulich weiß ohne krappkarmin und co. ;o)
    Jetzt geht’s weiter mit groooooßem Schwung für neue Projekte.
    Freu ich mich dolli mit dir!!

    Gefällt 1 Person

    • Aaah, du hast es also entdeckt, die NOCH jungfräulich weissen Schluffen. Haha, ich schätze, man kann die Minuten zählen, bis die ersten Farbsprenkel darauf verewigt sind 🙂

      Danke für deinen schwungvollen Kommentar…der schiebt gleich nochmal mit an 🙂 ❤

      Gefällt mir

  7. You look so happy….and so beautiful!!! ❤

    Gefällt 1 Person

  8. Hat dies auf Smorgasbord – Variety is the spice of life rebloggt und kommentierte:
    When you see a painting you look at the form, colour, story or where it might fit into your own living space. Rarely do we think about its origins and the place where it was first envisaged. Here is Vera Komnig’s new creative space…..

    Gefällt mir

  9. Uiii das lädt so wunderbar zum „austoben“ mit den Farben ein! Urtoll, dieser Boden 🙂 Und ich freu mich jetzt schon auf deine neuen Kunstwerke!! 🙂 alles Liebe aus Wien! Eleni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s