Vera Komnig

Art/ Paintings and more…

Schnappschuss…

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Schnappschuss von einer vorangegangenen Ausstellung in einer seinerzeit noch aktiven Gleis-& Stahlbau-Fabrikhalle. Nur zwei Stunden ehe ich dort begann, alles für die Ausstellung vorzubereiten, die ca. 10 Meter hohe Halle abzuhängen, um ein wenig Atmosphäre zu zaubern, wurde hier noch gearbeitet. Eine große, aber sehr spannende Herausforderung damals, die mir unglaublich viel Spaß gemacht hatte. Allein, die 10 Meter langen Folienbahnen zuzuschneiden und zu beschriften, war eine Herausforderung.

Nur etwa 5 Stunden nach dieser Aufnahme, war die Halle gefüllt mit vielen Gästen, Musikern, einem Didgeridoo Spieler, heimeliger Beleuchtung, einer kleinen Bar…hach, schön wars.

Ich freue mich gerade sehr, dass mir das Foto jetzt wieder in die Hände fällt. Hier ein Scan Image davon…leider in nur sehr mäßiger Qualität, die aber meiner Freude keinen Abbruch tut. 🙂

Für den, der wissen will, was auf den Folienbahnen zu lesen war, hier noch einmal der Text, der auf den Fotos ja leider quasi „unsichtbar“ ist:

„Kunst ist das Bemühen,

neben der wirklichen Welt

eine menschlichere Welt zu erschaffen.“

Andre Maurois

„Licht senden in die Tiefe

des menschlichen Herzens

– des Künstlers Beruf“

Robert Schumann

ScanImage017blogScanImage017blog!

Autor: Vera Komnig

Ich bin diplomierte Grafik Designerin und freie Künstlerin, die für ihr Leben gern in Farbe schwelgt, schwimmt, sie atmet und "trinkt", spürt und riecht. Ich liebe es, kreativ schöpferisch tätig zu sein und dem "Flow" zu folgen und gehe gerne auch mit "ungewöhnlichen" Materialien um.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s